Donnerstag, 4. März 2010

Schaut doch mal ....

Der Tag war gerettet...


Schaut doch mal was mir gestern mein "Lieblings-ExMann" gebracht hat. Auch wenn es wieder viel Arbeit bedeutet, war hiermit mein Tag gerettet. Da ja im Moment die Handwerker bei mir wüten und cm-dicke Staubschichten hinterlassen, ich schon fast heulen könnte, weil ich nicht weiß, wie das alles jemals wieder sauber werden soll, kam dieser Schrank genau richtig, um meine Stimmung wieder aufzuheitern. Die langen Jahre, die ich mit meinem Exmann verbracht habe, sind anscheinend doch nicht spurlos an ihm vorbeigegangen *zwinker* Jedenfalls hab ich mich riesig gefreut, dass er bei dem Schrank an mich gedacht hat :o)))














Er und mein Mann haben das tolle Teil dann erst mal vom Hänger gewuchtet (ist ein ziemliches Schwergewicht) und in die Garage gestellt. Das Buffet ist wirklich gut erhalten und im weißen Kleid wird es sicherlich wunderschön.

Jetzt juckt es mich natürlich schon wieder in den Fingern und ich würde am liebsten sofort damit anfangen, hab aber leider im Moment soooo viel anderes zu tun und die Temperaturen in der Garage sind auch noch viel zu niedrig.



Ja, und hier kommen noch ein paar Chaosbaustellenbilder









Das einzig kreative, das ich ganz schnell zwischendurch gemacht habe war dieses Kränzchen, hab dafür meine Kaffeepause genutzt ;o)







Und dieses Kränzchen hängt nun an meinem Weidenparavent im Wohnzimmer und erinnert mich daran, dass der Frühling nicht mehr weit ist.

Wünsche Euch allen noch einen wunderschönen sonnigen Tag!!!


Il Sogno

Kommentare:

  1. Guck guck liebe Sonja,


    oje,soviel Staub und Dreck , das tut mir leid und ich hoffe es findet ganz schnell ein Ende aber, Dein Buffet ist da wirklich ein Glücksmoment in dem Chaos das Dich gerade umgibt und TRAUMHAFT schön-oh wenn das erst weiß ist,dann komm ich und hol es mir ;)-nein nur Spaß aber,die Versuchung wäre auf jedenfall groß und da ich leider nicht mit einem solch liebenswerten Exemplar von Ex Mann dienen kann und nur das genaue Gegenteil vorzuweisen habe,wird mir das Glück, das Du nun hattest nicht auf diese Art beschert werden
    aber ich freu mich sehr für Dich und bin gespannt wie das Schmuckstück nach dem weißeln ausschauen wird-

    ich find es schön,das Du in all dem Arbeitschaos solch eine schöne Freude beschert bekommen hast

    Alles Liebe uuuund,Dein Kranz ist suuuper-habe die Tage auch einen gezaubert und könnte das jeden Tag machen-schade nur das das Schleierkraut so schnell austrocknet :(

    Ich wünsche Dir trotz dem Streß einen wunderschönen Tag
    Monica

    AntwortenLöschen
  2. Ui bei Dir gehts ja Staubig zu...ich beneide dich nicht um die Arbeit...wo hat Dein Exmann denn das schöne Teil her`? das würde ich ja sogar weiß streichen*gg*Ganz Liebe Grüße heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sonja,

    hihi, ja das mit dem Dreck und den Handwerkern kenne ich ;o) Erst gestern war wieder einiges los bei uns und ich hab nach der Arbeit noch ewig gewienert und geschrubbt *blah* Aber hey, dafür hast Du einen wunderschönen Schrank bekommen!! Das entschädigt doch, oder? Bin schon auf sein neues Kleid gespannt :o)

    Alles Liebe
    Angelina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebste Sonja,
    des Buffet und des Kranzerl san sooo schee, aber den Staub dat i net nemma;-))
    Liebe Grias
    Silvia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Sonja,
    oh je oh je..... das sieht sehr nach Arbeit aus... aber ich beneide dich drum. Möcht auch ein neues Bad... Mann oh!!! Schönen arbeitsreichen Tag und gggglg Susi
    Das Kranzerl ist der Hammer!!!

    AntwortenLöschen
  6. ..Buastelle, da kann man nur hoffen, dass es schnell geht und es wunderschön wird.
    Bin schon sehr gespannt auf den Anstrich dann !!
    Alles Liebe
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für deine lieben Glückwünsche! Hab mich riesig gefreut!!!
    Bei dir ist ja viel los! Das Buffet wird in weiß super aussehen! Bin auf Fotos gespannt!
    GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Sonja, WOW! Deine Baustelle gedeiht ja prächtig! Einen EX-Lieblingsmann haben, der einem einen schönen Schrank schenkt ist auch nicht ohne. Schleift er ihn auch gleich mit ab? ;-) *GG* Das ist eine Arbei die ich hasse, aber bei Deinem neuen Prachtstück sicherlich empfehlenswert. Bei mir war es die letzten Tage etwas ruhiger. Ich hatte beruflich sehr viel zu tun, hab aber trotzdem nebenbei endlich die Beine unseres Eßtisches geweißelt. Schaut jetzt richtig gut aus, - Bilder davon gibt´s am Wochenende. Wenn ich meine Beine mal hochlege (ja, Du hast recht, ich bin ein wenig kränklich) dann häkle ich an meinem Kissen weiter. Das geht im Moment nich so recht voran. Ich wünsch Dir morgen einen gut florierenden Tag ohne jeglichen Baustaub. Und am Samstagmorgem kommt bei mir die Glücksfee. Ich drück Dir ganz fest die Daumen. GLG Bine ♥

    AntwortenLöschen
  9. ...oh oh, das sieht nach viel Arbeit aus. Aber dafür hast du einen tollen Ex-Mann, bald einen wunderbar gepinselten Schrank, eine wundervolle neue Behausung und ein ganz tolles Frühlingskränzchen. Wenn ich doch nur so etwas auch könnte...Viel Erfolg weiterhin mit der "Baustelle" & herzliche Grüße von Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sonja..ich hab mir eben erstmal Deine letzten Posts angesehen..und muss Dir sagen ich finde es ganz toll, dass Du für Deine Mutter das Bad umbaust..bzw. das ihr sie zu euch nehmt. Das ist für viele Menschen nicht selbstverständlich.
    Auch deine kleinen kränze gefallen mir sehr gut..leider komme ich wegen Überstunden im Moment nicht zum Basteln.Dein Schrank wird in weiß bestimmt spitze aussehen..auch wenn´s viel Arbeit ist..aber wir weißeln ja gerne:-)))))Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Sonja, wunderschön das Buffet, meines steht immer noch im kalten schuppen und wartet auf zuwendung, das arme ding das..., aber ich hab im moment auf einfach keine zeit, was sehr schade ist... ich wünsch dir, das du den staub ganz schnell wieder wegbekommst, ich weiß wovon ich rede, bei uns waurde im vorletzten jahr TOTALSANIERT und der staub ist wirklich in jede ecke gekrochen...HORROR, aber irgendwann ist auch der letzte staubkorn verschwunden :-)... und dein kranz ist wunderschön... glg claudi

    AntwortenLöschen