Montag, 5. April 2010

Nächster Basteltipp ;o)

Das Osterfest ist fast vorbei


und ich hoffe ihr durftet alle eine wunderschöne Zeit mit euren Familien und Freunden verbringen. Bei mir war gestern ein wenig Stress angesagt, wir hatten einige Mittagsgäste :o) und heute geh ich wieder zur Arbeit :o( Aber was solls, das kann man sich halt nicht immer aussuchen.

Jetzt möcht ich euch aber erst mal zeigen, was ich sonst noch so alles vor dem Fest gemacht hab.
Als erstes hab ich meine gegossenen Blüten weiterverarbeitet, denn da geisterte mir schon länger eine Idee durch den Kopf.

Dieser alte Rahmen ist eine Schranktür von meinem "Badschrank" der ja nun im Wohnzimmer steht ;o) War ja klar, dass er erst mal ein weißes Kleid brauchte *hihi* Ich habe ihn auf der Rückseite mit einem Stück alten Leinen betackert, die Schnüre gespannt und dann meine Blüten mit Heißkleber aufgeklebt...schwups und fertig war der Bilderrahmen und das schöne dabei, man kann ihn immer wieder anders bestücken :o))))








Der Restaurantgutschein für das Romeo und Julia Dinner war ein Geschenk meines Mannes und bei diesem Dinner hat er mir einen Heiratsantrag gemacht :o))) Das war ja soooooooo schön und sooooooooo romantisch und auch wenn es bereits fast 4 Jahre her ist, erinnere ich mich als obs gestern gewesen wäre :o)))








Wie ich geantwortet hab, könnt ihr ja unschwer erkennen ;o)


++++++++++++++++


Könnt ihr euch eigentlich noch an mein kleines Rätsel erinnern??? Auf dem Bild mit meinen ganzen Schnäppchen war auch ein kleiner, rosa bezogener Hocker. Auf den hab ich mich ja auch ganz besonders gefreut :o)




Erst mal musste dieser schreckliche Stoff ab und ihr könnt mir glauben, da waren gefühlte 871 Tackerklammern drin *ächz* Danach bekam er natürlich einen weißen Anstrich und ein hübsches Leinenkleidchen. Aber jetzt war er mir zu langweilig. Also mal schnell zum Baumarkt gefahren und eine Schablone (liebes Suserl, ich hab wirklich "nur" eine Schablone gekauft *kicher*) geholt. Tja, und das ist nun das Ergebnis :o)











Ohne mich selbst loben zu wollen finde ich, dass er richtig toll geworden ist und ich bin auch ein klein wenig stolz auf mich *zwinker*


Das wars auch erst mal wieder, ich möchte euch ja auch nicht überstrapazieren *hihi* Die Bilder von meinen weiteren Arbeiten gibts ein anderes mal *zwinker*

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen und entspannten Ostermontag und freu mich schon wieder auf eure lieben Kommentare :o)))

Alles Liebe

Eure


Il Sogno

Kommentare:

  1. Guten morgen liebe Sonja :)

    Deine neuen Schätzchen sehen wunderbar aus. Besonders der kleine Hocker ist toll geworden. Darf ich dich frage, welche Farbe du benutzt hast um das Schablonenmuster auf den Stoff zu bekommen ?
    Dein Fenster ist so süss geworden mit dem Gutschein und euren Hochzeitsbildern. Wirklich toll romantisch.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche und sende liebste Grüße
    shino

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die schnelle Antwort Süsse :)
    Knuddelige Grüße
    shino

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sonja!
    Natürlich kann ich mich noch an dein kleines Rätsel erinnern ;-))
    Deine restaurierten Stücke sind echt der Hammer - ich kann mich an den Bildern gar nicht satt sehen!!!
    Der kleine Hocker ist ein absoluter Traum -du solltest so etwas beruflich machen (dann mußt du am Ostermontag auch nicht arbeiten)...
    Wünsche dir noch einen schönen zweiten Ostertag,
    anja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Sonja,

    die Idee mit dem Bilderrahmen ist wirklich klasse. Und es ist so ein schöner Rahmen für das romantischste Abendessen in Euerer gemeinsamen Laufbahn ! Und drunter hast Du dann noch Zeitzeugnisse des Resulatates des Antrages hinzugefügt -> genial :-)

    Aber Dein Hocker ist eine Wucht !! Ich finde die Form toll und auch Dein neuer Bezug ist traumhaft schön ! Was hast Du denn für einen Stoff verwandtet ? Auch das Motiv ist klasse, aber ob Du nur eine Schablone mitgenommen hast, sei dahingestellt ;-)))

    Ich wünsche Dir noch einen wundertollen Ostermontag !
    Eve

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sonja,
    na da warst Du aber wirklich fleissig in der letzten Zeit, gelle?
    Die neue Pinnwand sieht wunderschön aus, eine tolle Idee das aus einer alten Tür zu machen, richtig toll!
    Der Hocker ist auch toll geworden, sag einmal, hast Du diese Klammern da auch alle weider reinhämmern müssen? Waaahnsinn! Aber scheee isseer geworden!
    ich wünsche Dir noch einen wuuuunderschönen Ostermontag,
    liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. ...ich nochmal:
    müssen die Klammern an deinem Bilderrahmen nicht auch noch weiß???

    AntwortenLöschen
  7. Whow. Da hast du dich ja wirklich kreativ ausgetobt. Mit einem Ergebnis, das einen fast sprachlos macht. Ich finde, es sieht sehr, sehr schön aus. Deine Geschichte zu dem Rahmen berührt mich richtig. Ich wünsche noch einen schönen Ostersonntag und übertreib es nicht mit der Arbeit. LG Inge

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    dein Kleines Hoeckerchen sieht ganz bezaubernt aus so in dem weisen Kleid.
    Noch einen schoenen Ostermontag wuenscht dir conny

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sonja,
    Ich bin wieder einmal baff, was Du aus so nichtssagenden Stücken zauberst ist echt der OBERHAMMER.
    Dieses "komische Höckerchen" hätte ich niemals mitgenommen aber nach Deiner Schönheitskur ein Traum.
    Ganz liebe Ostergrüße diesmal nicht aus Dortmund sondern aus Holland von
    Beate

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sonja,
    ....das sind wirklich tolle Bastelltipps von Dir. Du bist ja richtig kreativ.
    Das Füßbänkchen ist Dir auch super gelungen.
    Wunderschööööön...!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Ostermontag.
    Ganz liebe Grüße, Lucia

    AntwortenLöschen
  11. ... Ostertage die viel zu schnell vergingen... Liebe Sonja, WOW! Ich staune mal wieder über Deine tollen Ergebnisse - Deine Pinwand ist dank der Rosen auch einfach nur ein weißer Traum. Super auch, was aus dem kleinen Schemel geworden ist. Der ist überhaupt nicht mehr wiederzuerkennen. Ohhhhh! Das animiert so, steckt an... am liebsten würd ich jetzt auch gleich sofort den Eimer mit der weißen Farbe hervorholen. Ich wünsche Dir noch einen schönen Ostermontag. Viele liebe Grüsse, Bine

    AntwortenLöschen
  12. Ach meine liebste Sonja,
    Du bist ja echt der Hammer meine Liebe... das sieht ja alles so toll aus... ja, wo fange ich da an... Aber der Hocker ist wirklich sowas von toll geworden... Ein rieeesen Kompliment....gabs keine weissen Fussleisten für Euern Boden??? tssss da bin ich jetz aber a bißerl enttäuscht *kicher* ich wünsche Dir und deinem Spatzl noch einen wuuuunderschönen Ostermontag... gggglg Susi

    AntwortenLöschen
  13. Du warst ja super fleißig! Ganz toll sind deine Sachen geworden und dazu noch mit einer schönen Liebesgeschichte! Eine wundervolle Woche & herzliche Grüße sendet dir, Tanja.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo meine liebe Sonja!!!
    Wunderschöne Sachen hast du gezaubert, ich glaub ich nenn dich ab jetzt kleines Kreativwunder!!! Der Hocker ist superschön und auch der Rahmen!!
    Sobald ich jetzt auch mal so einen kleinen Hocker hab( da bin ich auch auf der Suche!!) weis ich ja jetzt, wo die Expertin für Hockerumwandlungen zu finden ist, lach...
    Liebe Grüße meine Süße!!
    Silvia

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Sonja!
    Wenn ich mir deinen Kommentar zu meiner Verlosung so ansehe, habe ich den Eindruck, dass du mir es ein wenig übel nimmst, deine Idee mit dem kleinen Rätsel aufzugreifen.
    Soll ich die Verlosung beenden? Ich wollte dir damit nicht zu nahe treten...dachte sogar, ein wenig Werbung durch den Link zu dir könnte ja auch nicht schaden...
    anja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sonja,
    deine Sachen sind dir sowas von gelungen. Sehen toll aus!!! Vorallem das Höckerchen! WOW! GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Hmmmm... irgendwas hat jetzt nicht geklappt und mein Kommentar war weg :o(
    naja, jedenfalls wollte ich Dir unter anderem sagen, daß ich Deine gebastelten Sachen toll finde :o)

    AntwortenLöschen
  18. Hihi, also der Hocke ist ja offensichtlich wirklich mit meinem Stuhl verwandt!!! (Aber wenn das bei dir schon so viele Klammern waren, wie viele werden es dann wohl erst bei mir sein!?!? Uff!) Auf jeden Fall hat sich die Arbeit voll und ganz gelohnt - das Stück ist traumschön geworden! (Übrigens bekam ich auch von Tanjas Allerlei einen Hinweis, wegen deines Hockers mal auf deine Seite zu gucken - dein Werk ist bereits berühmt! :o))
    Und auch deine ehemalige Schranktür ist ein Prachtstück - da hast du ja den idealen Rahmen für deine so romantische Erinnerung geschaffen!
    So, du Liebe, jetzt muss ich leider in die Arbeit flitzen! Tschühüs, alles Liebe, trau.mau

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sonja,
    zuerst möchte ich dir zu deinem wunderbar romantischen Mann gratulieren - wow - d a s wünscht Frau sich -
    du bist ein Tausendsassa - erst die tollen Gipsblüten - dann daraus den schönen Rahmen und nun den Hocker - der ist traumhaft schön geworden -
    herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sonja,

    ich finde Deinen Hocker total genial!! Wie hast Du das nur so perfekt hinbekommen? Einfach toll!!!

    Liebste Grüße
    Angelina

    AntwortenLöschen
  21. Ich habe deinen Blog gerade durch Zufall gefunden und habe dich gleich verlinkt. Die Bastelidee ist super und deine Einstellung, dass Nachahmng die höchste Form der Anerkennung ist, kann ich nur voll und ganz teilen.
    Dein Bilderrahmen mit den wunderschönen Fotos gefällt mir ganz besonders gut.
    Würde mich freuen, wenn du mich auch mal "besuchen" kommst.

    Herzliche Grüße von
    FrauSchmitt

    AntwortenLöschen
  22. Wie schön! Der Hocker ist kaum wiederzuerkennen!
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  23. ...deine Bastelsachen sind wirklich schön.
    GGGGLG.Bettina.

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Sonja, ich hoffe einfach, der Stress wird nicht so dick, wie Du ihn jetzt befürchtest. Halt den Kopf hoch! Bis bald! Bine

    AntwortenLöschen