Dienstag, 11. Mai 2010

Geschenke :o)))



Hallo meine Lieben,


wenn auch ein bisserl verspätet, so hoffe ich doch, dass ihr alle einen wunderschönen Muttertag verbracht habt .... genau wie ich :o)))


Den Muttertag feiern wir meistens bei uns und weil das Wetter doch einigermaßen mitgespielt hat, konnten wir auch auf der Terrasse Kaffeetrinken.








Meine liebe Schwiegermutter brachte mir einen großen Strauß Flieder aus ihrem Garten mit und weil sie mich schon sehr gut kennt, hat sie mir noch diese beiden "Schönheiten" aus Kristallglas geschenkt. Sie stammen noch von ihrer Mutter, die leider sehr früh gestorben ist, als meine Schwiegermutter noch ein Kind war. Zu dem Set gehörte auch mal ein Parfumflakon, der aber leider nicht mehr existiert. Ich hab mich soooo sehr gefreut :o)))








Von meiner "Großen" bekam ich ein wunderschönes Rosenstöckchen und eine gute Flasche Sekt, den haben wir aber schon geleert und deshalb kann ich euch heute kein Foto mehr davon zeigen *zwinker* aber lecker war er ... jajaja ;o)





Ja und meine "Kleine" überraschte mich mit diesen zwei entzückenden Hühnchen in wunderbarem Weiß *hihi* Tochter weiß eben was Mutter gefällt :o)))





Leider war meine Stimmung, wegen meiner kranken Mutter, auch ein wenig getrübt. Mir tut es unendlich weh, dass sie immer mehr abbaut und die Krankheit so schnell voranschreitet.


So meine lieben Mädels, das wars auch schon wieder, hab sowieso das Gefühl ich hinke hier irgendwie hinterher. Komme nicht mal so richtig zum Kommentieren. Aber ich hoffe, ihr seid mir nicht böse, wenn ich mal nicht gleich schreiben kann, aber ich versuche euch immer alle zu besuchen :o)))

Jetzt wünsch ich euch noch eine wunderschöne Woche und hoffe, dass für uns alle die Sonne scheint :o)))


Alles Liebe


Eure


Il Sogno




Kommentare:

  1. Hallo liebe Sonja, was für wunderschöne Geschenke. Die Hühner sind total schön. Ach,ja...So ein tag sollte es öfter geben. Aber ich werde hier so langsam depressiv. Ich brauche jetzt unbedingt dicke SONNENSTRAHLEN. Ich dümpel hier so vor mich hin und kriege nichts geschafft. Jannik`s Zimmer wird am Wochenende von meiner Schwester gestrichen und ich muß dort unbedingt aussortieren. Aber mir fehlt einfach die Lust. Na,ja. Positiv denken!!!!!! :-))))))))))))))))))))))))
    Ich schicke dir gaaaanz liebe Grüße
    helge

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sonja,

    schöne Sachen hast du da bekommen! Die hast du dir verdient, deine "Kleine" weiß schon, womit sie dir eine Freude bereiten kann!

    Dass es deiner Mama nicht gut geht, tut mir sehr leid. Ich erlebe das im Moment ein bissl (wenn auch nur selten und am Rande), wie eine Krankheit sie immer mehr von sich selbst wegtreibt, es ist wirklich schlimm, das miterleben zu müssen. Und irgendwie will man es nicht wahr haben...

    Annehmen, was ist. Wie schwer das doch manchmal ist!

    Alles Liebe und einen schönen Tag!

    Nora

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sonja,
    wie schön ,dass Du trotz Deiner kranken Mama einen netten Tag hattest. Es ist sehr schwer zu sehen wie ein geliebter Mensch immer mehr abbaut. Man weiß nicht was schlimmer ist das Leid dieses Menschen mit zu erleben, oder die Tatsache hilflos dabei zustehen. Umso wichtiger sind Momente in denen auch mal an Dich gedacht wird. In solchen Momenten kann man etwas Kraft tanken und ganz viel Luft holen.
    Deine Lieben haben Dich aber auch mit hübschen Dingen beschenkt und Dir auf diese liebe Art Danke gesagt.
    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Drück Dich einfach mal ganz fest.
    Wie immer ganz liebe Grüße
    Beate aus Dortmund

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sonja, wunderschöne Muttertagsgeschenke hast du ja bekommen!! Ich bin immer ganz gerührt an diesen Tagen!
    Alles Liebe für Dich und Deine Mutter, ich glaube wir können alle nachfühlen wie es dir geht! Du bist nicht allein.Ganz liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Beate,

    du sprichst mir aus der Seele, ich weiß auch nicht was schlimmer ist, aber ich glaub es ist einfach die Hilflosigkeit.
    Danke für deine lieben Worte und viele liebe Grüße nach Dortmund.

    Drück dich lieb zurück ... Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sonja, deine Geschenke sind wunderschön. Die Hühnchen gefallen mir besonder,sehen so lustig aus.
    Bei dir sieht es so gemütlich aus, es war bestimmt ein toller Tag.

    GGGLG
    Eva

    AntwortenLöschen
  7. Liebe sonja - schöne Geschenke ... und Flieder um die Jahreszeit ein Muss - wenn er gleich auch schnell verwelkt in der Vase... das mit deine Mutti tut mir leid -ich hoffe es ist nix ernstes...meine Mutter und Schwiegermutter 75 und 74 Jahre alt - bauen auch ab... meine Mutter gesundheitlich und meine Schwiegermutter wird sehr vergesslich und verlegt oft viele Dinge... keine ernsthaft Demenz -aber man hat Angst davor das es so kommen könnte........das macht mich so traurig - dir einen schöne TAG noch - liebs grüssle tina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sonja,

    schöne Sachen hast du da bekommen. Die Hühner sind ja niedlich.

    Tut mir sehr leid, daß es deiner Mutter nicht gut geht. Es tut einem sehr weh das als Tochter mitansehen zu müssen und nichts tun zu können. Umso wichtiger ist es, die Zeit, die man noch miteinander hat zu genießen.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  9. Meine liiiiiiiiiebe Sonja!
    das sind ja wunderschöne Geschenke, die Rosen und das Kristall und die süßen Hühner!!! Und ein wunderschöner Fliederstrauß!!! Ich habe mir eben auch ein wenig Flieder ins Haus geholt, unserer blüht aber noch nicht mal richtig... :(
    Ich habe auch Sekt bekommen (ein Piccolöchen), es war ein "sehr nettes" Frühstück, *hihi*! ;)
    Das mit deiner Mama tut mir sehr leid für Dich!!! Hoffentlich muss sie nicht so sehr leiden...
    Liebe Grüße und einen dicken Drücker!!!!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sonja,
    das sieht nach einem gelungenem schönen tollen Muttertag aus! :-))) GGLG YVonne

    AntwortenLöschen
  11. Ach süsse Sonja,
    das sind ja soooooooo tolle Geschenke... ich freu mi sooo für di... ich druck di und schick dir a Bussi...ggglg susi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sonja,
    du bist doch eh´ soooo eine liebe Kommentarschreiberin, mach dir also bitte keinen Kopf.
    Bei den Hühneren musste ich gerade eben richtig herzlich lachen - bei mir haben sie mehr und mehr Einzug gehalten, bis mich meine größte Nicht mal fragte, ob ich eigentlich wüßte, dass sich bei mir über 15 Hühner inder Küche tummeln. Ich hab´s nicht gewußt, habe etwas peinlich berührt von der Offenbarung meines Ticks dann etwas dezimiert, aber sie sind einfach zu schön ;O)
    Das mit deiner Mama tut mir leid, ich mache gerade ähnliche Erfahrungen,.... ich drück dich in Gedanken!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sonja,
    Danke ich hatte auch einen schönen Muttertag.
    Tut mir sehr leid, dass es deiner Mam nicht gut geht, da braucht man viel Kraft, alles mitzuerleben. Schöne Geschenke hast du von deinen lieben bekommen...wünsche dir eine schöne Woche und schicke dir liebe Grüße und viel Kraft...Christel

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Süße,
    wow, du hast ja wirklich tolle Geschenke bekommen!!! Und deine Schwiema ist ja wohl auch ne ganz Liebe!!! Das mit deiner Mama tut mir wirklich schrecklich leid, da weis ich gar nicht, was ich sagen soll, um dich zu trösten....
    Am Samstag war ich wieder in Neumarkt, der ist immer am ersten Samstag im Monat, diesmal wars nur eine Ausnahme, weil der im Mai auf den ersten Mai gefallen ist, also sonst erster Samstag!!
    Druck di und ein dickes Busserl
    Silvia

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Sonja,
    schon oft habe ich Dich in den Kommentaren gesehen und in Deinem Blog war ich bisher stille Leserin. Heute schaue ich auch wieder einmal vorbei.

    Das ist ja ein herrlicher Flieder. Den Duft habe ich auch unter der Nase, weil bei mir ein ebensolcher Strauß vom Muttertag steht.
    Die Glassachen sind einfach wunderschön. Und wenn man dann noch einen verwandtschaftlichen Bezug dazu hat, ist es etwas ganz Besonderes. Das mit Deiner Mutter kann ich sehr gut nachvollziehen. Meine hat auch sehr abgebaut, auch wenn sie sich inzwischen wieder etwas gefangen hat. Es ist sehr schwer, mit diesem "neuen Bild" der Mutter klarzukommen. Meine war noch bis Weihnachten springlebendig und so wie jetzt habe ich sie nie gekannt. Das muß man erst einmal verarbeiten...
    Sei ganz lieb gegrüßt und alles Gute für Deine Mutter
    Sara

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sonja,
    wunderschöne Sachen hast Du bekommen. Trübe Gedanken lassen sich nicht auf Komando vertreiben, vor allem wenn man sich um einen lieben Menschen sorgt. Es tut mir sehr leid.... ich drück Dich *knuddel*
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  17. Hallo du liebe, so gemütlich;-)
    Deine Hühner waren doch auch ein klasse Geschenk.
    Die Kinder geben sich echt immer mit soviel Liebe Mühe.
    Mach Dir auch keine Gedanken, wenn Du nicht immer kommentieren kannst, das können wir auch nicht, ich zumindest nicht, schaue immer hier und da schnell rein, habe dann aber auch nicht immer Zeit ein paar Worte da zu lassen.

    Aber ab und an versuche ich es.
    Alles Liebe auch für Deine Mama!
    Lieben Gruß Dominika

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sonja
    da hast du ja ganz wunderbare Geschenke bekommen,mit der Zeit geht es uns allen gleich man schafft halt nicht alles was man möchte...))
    liebe Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sonja, da hast du wunderbare Geschenke erhalten. So ein schönen Strauß Flieder der gleichen Farbe bekam ich auch von meiner kleinen Tochter (der Papi hat ihn gepflückt).
    Ich wünsche Deiner Mutter und auch Dir und Deiner Familie viel Kraft´.

    Alles Liebe
    Angelika

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sonja,
    tolle geschenke hast du bekommen. Schön, dass du den Muttertag geniessen konntest und dann noch draussen....hier war es nicht ganz so schön. Aber einen Rundgang durch den Garten habe ich mit meiner Schwiegermutter auch unternommen.
    Liebe Sonja, aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es ist, wenn ein Elternteil abbaut und eventuell noch leiden muss. Ich wünsche dir und auch deiner Mutter alles erdenklich Gute und viel Kraft. Ich fühle mit dir.
    Alles Liebe, Chrissi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Sonja,

    schön, dass Du einen so schönen Muttertag erlebt hast!!! Man kann Deine Freude richtig spüren. Und die Hühner, die sind ja wirklich gelungen.

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  22. Alles so liebevoll ausgesucht. Einfach nur schöööön. Ich freue mich über jeden Post von dir, aber ab und zu muß man auch mal andere Prioritäten setzen. Huuuuch, hab ich das grad gesagt ??? Ich glaubs nicht... LG Inge

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Schneckerle, ich bin die Tage wieder ein bißchen eingespannt und komm nicht so vor die Kiste, wie ich es gerne hätte. Im Moment wart ich grad auf den Gelkamin-Abholer (es tut a bisserl weh) und dreh noch eine kleine Bloggerrunde.
    Wunderschöne Sachen hast Du zum Muttertag bekommen! Auf die Schätzchen von Deiner Schwiegermutter kannst Du sehr stolz sein. Das sind ganz wertvolle Sachen die bei Dir in die besten Hände gekommen sind.
    Ich drück Dich ganz fest und wünsch Dir einen wunderschönen Vatertag,
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  24. Jawoll, liebe Sonja, ich bin schon mindestens 100 mal dran vorbei gelaufen und denke immer wieder "Hach, wie schön!" *kicher*
    Meine Schwester denkt ich wäre "high" vom Streichen, neeeeee, nur vom WEISS! :)
    Liebe Grüße, du Liebe!
    Juliane

    AntwortenLöschen