Mittwoch, 17. Februar 2010

Aller Anfang ist schwer





"Neuland"

Nach langem Überlegen und Motivation meines Mannes hab ich mich nun endlich entschlossen, selbst einen Blog zu erstellen. Die letzten Monate hab ich mich stundenlang hier in der Bloggerwelt herumgetrieben und Eure tollen Beiträge und Bilder bestaunt. Noch ist das aber Neuland für mich und ich muss mich erst noch durch die vielen Beschreibungen kämpfen.

Mein Ziel ist es, hier auch ein paar Beiträge zu hinterlassen und immer wieder Fotos von unserem Heim und Garten einzustellen. Ich würde mich riesig über Nachrichten von Euch freuen.

Der Name " Il Sogno" ist italienisch und bedeutet " Der Traum"
Vor einigen Jahren wollte ich, zusammen mit meiner Freundin, ein kleines Geschäftchen aufmachen, was eben diesen Namen tragen sollte. Leider ist daraus nichts geworden und so dachte ich mir, ist doch ein hübscher Blogger-Name.

Das "Weisse Kuddelmuddel" viel mir ein, da ich schon den ganzen Winter in einer Art, "kreativen Phase" stecke und alles was mir so zwischen die Finger kommt weiß anmale. Erst war alles für den Garten (der nächste Frühling kommt ja schließlich doch irgendwann) und dann gings über die Wohnung. Je öfter ich hier in den Blogs gestöbert habe um so mehr Ideen kamen mir. Das war auch wahrscheinlich der Grund, weshalb mich mein Mann motivierte, doch einen eigenen Blog zu erstellen, wer weiß, was mir sonst noch so einfällt ;o)
Jetzt bin ich jedenfalls erst mal hier beschäftigt *freu*


***Und hier kommen auch gleich mal die ersten Bilder***

***kleiner Frühlingsgruß***



***Das hier ist unser Eingangsbereich***




***und hier noch das Motto des Tages***





Und damit Ihr mich noch ein wenig besser kennenlernen könnt, kommt hier auch noch mein Lieblingsgedicht, das auch gleichzeitig das Motto meines Lebens bedeutet.

*************************

Träume sind Schäume

Träume sind Schäume, so sagt man allgemein.
Doch Träume geben auch Räume, mal ganz Du selbst zu sein.

Träume geben Dir Kraft, sie lassen Dich erleben,
was Du nicht immer schaffst, doch werden sie Dir Hoffnung geben.

Träume sind ein sicherer Hort, Gefühle zu genießen
und selbst wenn Du aufgewacht, werden sie Dir den Tag versüßen.

Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum.
Nur lasse auch der Wirklichkeit in Deinem Leben immer Raum.

Lass Dir nie die Träume rauben, halte stets an ihnen fest.
Du sollst immer daran glauben, ein Traum sich meist erfüllen läßt.

Leider weiß ich nicht wer dieses Gedicht geschrieben hat, aber ich finde es soooo wahr und einfach wunderbar. Es begleitet mich auch schon viele Jahre durch mein Leben.

In diesem Sinne wünsche ich allen Besuchern meiner Seite nur die allerschönsten Träume und freue mich auf ganz viele Kommentare von Euch.


Il Sogno


Kommentare:

  1. Hallo liebe Sonja,
    ****HERZLICH WILLKOMMEN*****!!!!!!
    Danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.Ich habe mich so darüber gefreut ..vor allem auch, daß es dir auf meiner Seite so gut gefällt...DANKE!!!!!!
    Das Gedicht ist wirklich so wunderschön.
    Freue mich schon auf Weiteres und bin ganz stolz die Erste zu sein die hier einen Kommentar abgibt.
    Werde dich auch gleich verlinken.
    Tschüß bis bald,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, nun gut, dann bin ich die Zweite;-)

    Liebe Sonja, dankeschön für so ein nette Outing;-)
    Schön, dass Du Dich entschlossen hast auch der Bloggerwelt einzutreten.
    Freue mich sehr, dass es Dir bei mir gefällt, wahrscheinlich ist Dir aufgefallen, dass ich schon länger nicht gepostet habe, aber das liegt daran, dass ich im Moment eigentlich gar keine Zeit für meinen Blog habe.
    Habe auch schon ein schlechtes Gewissen, aber meine Arbeit geht im Moment vor und damit bin ich zur Zeit rund um die Uhr beschäftigt.
    Aber meine neusten Werke kannst Du auch fast täglich in meinem Shop bewundern.

    Ja das Gedicht ist wirklich wunderschön, und geht unter die Haut.
    Wenn Du einwenig googelst, findest Du auch bestimmt den Autor.

    Ich wünsche Dir hier viel Spaß und auch weiterhin viele anregende Inspirationen und viel Spaß beim Werkeln.
    Liebe Grüße Dominika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sonja,
    ich begrüße dich herzlich in der Blogger-Welt.
    auch ich freue mich sehr, dass dir mein Blog gefällt und du einen lieben Kommentar hinterlassen hast.
    Du hast dir einen sehr schönen Namen ausgesucht.
    Und dein Begrüßungsstrauß steckt in einer wundervollen Kanne.
    Deinen Eingang hast du sehr liebevoll gestaltet.
    Viel Spaß wünsche ich dir und einen guten Start -
    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Welcome in der Bloggerwelt! Ich bin auch noch ziemlich "frisch" in der Branche, aber so langsam macht es richtig Spaß. Danke für den schönen Narzissenstrauß, zu gerne wünsche ich mir Internet mit Aroma! ;-) Viel Freude und Spaß, wünscht Bine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Sonja, herzlich willkommen in der Bloggerwelt !!!! Hab Dich grad über die liebe Lucia entdeckt ;-) Ich freu mich schon auf neue Bilder von Dir. Glg Susi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Sonja,

    willkommen in Bloggotonien und in meiner Welt des Wahnsinns :-) Selbstverständlich komme ich gerne bei Dir vorbei und guck. Wenn Du Hilfe brauchst, sag bescheid, aber es ist alles gar nicht schwer. Fotos einstellen und Texte veröffentlichen kannst Du ja schon hervorragend, also bekommst Du den Rest auch mit Leichtigkeit hin.
    Dein Gedicht und Deine Einstellung zu Träumen finde ich gut und daher passt auch Dein Traumname sehr gut :-)

    Wenn Du magst, dann lade ich Dich hiermit zu meiner Verlosung ein, guck einfach unter "Mein erstes Mal" nach :-)

    Ich wurde bei meinem ersten post gewarnt und das gleiche möchte ich Dir hier mitgeben: Bloggen macht süchtig.
    Aber auch enormen Spaß und Froide !

    Hab einen sonnigen Donnerstag !
    Eve

    AntwortenLöschen