Samstag, 16. Juli 2011

Es ist vollbracht ...

Hallo meine Lieben,


ja jaaaa, ich weiß, bin eine absolut untreue Tomate und hab auch ein gaaaanz schlechtes Gewissen, weil ich mich so lange nicht gemeldet hab.

Dafür bekommt Ihr aber jetzt gleich noch mehr Fotos von meinem neuen Wohnzimmer :o)
Endlich hab ich es geschafft, auch das letzte Orange zu entfernen und ich bin sooooooooo happy über das Ergebnis :o))))

Die Couch war ein Großprojekt von meinem Schatzerl. Vor langer Zeit haben wir schon mal ein ururaltes Bett auf dem Sperrmüll gefunden und ich hatte da so meine genauen Vorstellungen. Hab eine Skizze angefertigt und mein Mann hat es dann umgesetzt. Ich kann Euch sagen, war das eine Tüftelei *hihi* Aber mit meinen Ideen und dem handwerklichen Geschick von meinem Schatz haben wirs nun geschafft und sie  ist suuuuper bequem ;o)

Jetzt aber genug der Worte ... Fotos sagen eh viel mehr ;o)






Die Kissen sind die "alten", hab ich nur mit alten Mehlsäcken überzogen





















Und das gute Stück haben wir auch vorm Feuertod gerettet :o)



 

Damit Ihr aber seht, dass wir so richtig fleißig waren, haben wir auch gleich noch ein Bankerl fürs Esszimmer restauriert. Auch an ihr war ziemlich viel zu tun, aber das Resultat kann sich doch sehen lassen :o)








Und somit hat die Farbe Weiß jetzt auch Einzug ins Esszimmer gehalten. Mal sehen, wie sich das noch so weiterentwickelt *grins*

Das Esszimmer ist sowieso noch ein Projekt für sich, aber ich schätze mal, das wird wieder eine Winterarbeit ;o)


So meine Lieben, das wars auch erst mal wieder, ich will Euch ja schließlich nicht gleich überfordern *hihi* Ich hoffe, Euch gehts allen gut und Ihr könnt den Sommer so richtig genießen.

Jetzt wünsch ich Euch noch ein wunderschönes Wochenende und schick gaaanz viele liebe Grüße ...



Kommentare:

  1. Wow, klasse. Es sieht wirklich traumhaft aus, da hat sich die Mühe sichtlich gelohnt.

    AntwortenLöschen
  2. Griiiiiiiiiiiiiiiiiiiass die mei Süsse.. mei wie schön von dir zu lesen..
    dei Wohnzimmer is einfach traumhaft worden.. Der Wahnsinn.. Paß nachert auf. irgendwann steh i vor deiner Tür :O))
    Dicke fette Suserlbussis

    AntwortenLöschen
  3. Einfach Klasse Dein neues Wohnzimmer. Gefällt mir super gut. Die Idee, nen Bett zum Sofa umzufunktionieren finde ich gigantisch. Darauf muss man erstmal kommen. Ich finde es wunderschön. Ich wünsch Dir noch ein schönes Wochenende. Ganz liebe Grüße von Bonnie

    AntwortenLöschen
  4. ja wow!! das ist ja eine riesige veränderung, ich freu mich mit euch, da ward ihr sehr fleißig! :-)

    ich hoffe, es geht euch gut :-)

    nora

    AntwortenLöschen
  5. Wow, wie toll. Wie Bonnie schon geschrieben hat, auf die Idee aus einem Bett eine Couch zu bauen, muß man erstmal kommen. Ist wunderwunderschön geworden. Und mein anderes Lieblingsstückchen bei Dir - wer braunweiße Buffetschrank - ist auch auf einem Foto zu sehen. Da ist man doch wirklich gerne zu hause.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sonja,
    wowwwwwww das Bettsofa ist ja der Hamnmer..... und vom Sperrmüll, was du immer findest!!!!!! Un der Schaukelstuhl erst, superschön!!!!
    Ich wünsch dir noch ein tolles wochenende!!!
    Busserl
    Silvia
    Und ich seh auch mein Herzerl, freu!!!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sonja,

    ja, sie ist wieder daaaaa! Schön, von Dir zu lesen!

    Liebe Grüße,

    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. hallo Sonja,
    bei soviel Arbeit ist mir schon klar, dass der Blog kürzer treten muss.
    Ein tolles Wohnzimmer habt Ihr da gezaubert, genießt nun das Ergebnis.
    Lieben gruß und eine dicke Umarmung
    Maria

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sonja, my congs because your blog's so cute!
    Greetings from Rome!
    Laura@RicevereconStile

    AntwortenLöschen
  10. Wow, meine liebe Sonja, da wart ihr aber extrem fleissig! Und die Idee mit dem Bett - echt klasse! Uns hat auch immer geärgert, daß die Sofas doch recht schmal sind (wenn Zwei nebeneinander drauf liegen wollen *grins*) - da wäre so ein Bett als Sofa viel idealer. Nun haben wie die I*ea-Notlösung seit ein paar Jahren in Form roter Sofas, bei denen man die Rückpolster mal eben problemlos runternehmen kann, so daß auch genug Platz bleibt. Will aber nicht ausschließen, daß die später nicht auch mal weiß werden. Aber wenn dann vielleicht mal Enkelkinder kämen ... ginge das auch dann nicht, denn ständig waschen wollen wir auch nicht. Aber Deine Lösung ist ideal mit der dunklen Decke!

    Nun zu Deiner Frage nach den Schildern. Ja, die waren in einigen Blogs zu sehen - es gibt aber noch viel mehr, wenn man mal danach sucht.

    Diese speziellen Etiketten waren von hier

    http://vintage-paper-design.blogspot.com/2011/04/etiketten-fur-die-diy-vintage-vasen.html

    Hier findest Du aber auch noch schöne

    http://graphicsfairy.blogspot.com/search/label/French

    und ich verlinke diese tollen Sachen auch immer auf meinem Blog entweder auf der separaten Seite oder unter dem Label Bildbearbeitung´.

    Nun wünsche ich Dir eine schöne neue relaxte Sommerwoche und lasse Dir viele liebe Grüße hier
    Sara

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Sonja,
    jetzt war ich gerade mal am Wochenende nicht hier unterwegw und Du hast einen Post eingestellt, jetzt gerade beim Nachsehen habe ich es bemerkt und komme natürlich sofort gucken :)
    Sehr schön schauts aus dein Wohnzimmer und auch das weisse Bänkchen gefällt mr sehr.
    Deinem Mann ein dickes Lob für die geniale Idee aus den Betten eine wunderbare gemütlche Kuschelcouch zu zaubern!!!!
    Nun ich hoffe Du wirst sie gebührend geniessen können :)
    Lass es Dir gut gehen und hoffentlich dauert es bis zum nächsten Post nicht allzu lange grins!!
    ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  12. Grias di Sonja,

    oh mei da seids aber fleißig gewesen!!! Is ja super... das Ergebnis is echt der Wahnsinn!!! Da is mir scho klar dass du koa Zeit fürn Blog hast bei deine "Monsterprojekte"... aber des hat sich wirklich gelohnt!!! Is scho praktisch wenn ma sooo a begabtes Schatzerl hat gell, nacha muaß ma net alles alloa macha...
    I hab mi gfreit daß i wieder was von dir glesen hab und gfrei mi wenns eich guat geht;-))
    Dickes Busserl aus München, URSULA

    AntwortenLöschen
  13. Schön von dir zu lesen....ihr seid ja total fleißig gewesen, das Ergebniss kann sich sehen lassen. Liebe Grüße Christel

    AntwortenLöschen